Über uns

Wir sind Maren (Biologin) und Manuel (selbständig) aus dem wunderschönen Ladbergen im Münsterland (NRW). Ladbergen liegt in der Nähe des Teutoburger Waldes und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Spaziergänge oder Ausflüge mit dem Rad. Gemeinsam mit unseren Hunden leben wir in einem Haus mit großem Garten, der genug Platz für die Hundeaufzucht bietet. Unsere Hunde gehören zur Familie und sind daher bei allen Freizeitaktivitäten und Urlauben mit dabei.

 

Münsterland Bulls Continental Bulldog

Wir sind anerkannte Züchter des CfC e.V. und züchten ausschließlich nach den strengen Richtlinien und Gesundheitsbestimmungen, die der SKG zu Grunde liegen. Zur Zucht werden ausschließlich gesunde Hunde mit einem freundlichen Wesen eingesetzt.

Ein für uns wichtiger Punkt ist das Wissen und die Weiterbildung im Bereich der Hundezucht, Haltung und Erziehung. Wir besuchen regelmäßig Seminare und Kurse, um Kenntnisse über aktuelle Entwicklungen und Erkenntnisse im Hundewesen zu erhalten. Einen kleinen Einblick finden Sie unter Seminare & Literatur.

 

Continental Bulldog

 

Wie wir auf die Continental Bulldogge gekommen sind

 

Da wir mit Hunden groß geworden sind lag uns der Wunsch einen Vierbeiner in unser Leben zu holen schon lange am Herzen. Wir wollten jedoch keinen Hund in unserer Wohnung in Münster halten. Wir wünschten uns für unsere Vierbeiner einen weitläufigen Garten und ausreichend Platz im Haus.

Als wir 2012 aus der Stadt gezogen sind wurden die Pläne für einen Hund konkreter. Bei der Suche nach der für uns passenden Rasse fand unser aktiver Lebensstil (Radfahren, Wandern, Segeln, SUP, Kiten, Reisen) Berücksichtigung. Da wir mit aktiven Hunden wie Münsterländern, Schäferhunden und Dackeln aufgewachsen sind, wollten wir keine reine „Couch-Potato“ oder einen „Handtaschen-Hund“. Wir hatten uns damals schon für Bulldoggen interessiert, doch der schlechte Gesundheitszustand einiger Rassen hielt uns davon ab uns in diese Richtung zu bewegen.

Letztendlich haben wir uns für unsere freundliche, quirlige und charakterstarke Rauhaardackeldame (Jacky) entschieden. Mit ihrem Liebreiz wickelt sie jeden gestandenen Mann um Ihre Pfote und macht mit ihrer charmanten Sturheit ihrer Rasse alle Ehre.

Als wir 2013 auf der Dog Live Messe in Münster waren, begegnete uns ein liebenswürdiger, ruhiger Continental Bulldoggen Rüde, der unser Interesse weckte. Nach einem netten Gespräch mit der Besitzerin haben wir uns an dem Stand der Continental Bulldoggen weitere Informationen über diese Hunderasse geholt, mit einigen Züchtern gesprochen und mehrere Vertreter dieser Rasse bestaunen können.

Bei den Continental Bulldoggen handelt es sich um kleine, sportliche Molosser die nicht zu den sogenannten Listenhunden zählen und uns durch ihre charmante, freundliche und vitale Art sofort in ihren Bann gezogen haben. Diese denkwürdige Begegnung ließ uns in den kommenden Monaten nicht los, so dass wir uns mit der Anschaffung einer Continental Bulldogge als zweiten Hund befasst haben.

Es gibt viele Aspekte der Mehrhundehaltung, die von uns intensiv durchdacht worden sind bevor wir uns 2014 für eine Continental Bulldogge als zweiten Hund entschieden haben.

Auf der Suche nach einem Continental Bulldoggen Welpen verloren wir unser Herz an Alexis die im Mai 2015 bei uns eingezogen ist. Am 1. April 2017 ist dann Penny Pokerface bei uns eingezogen die von Anfang an eine absoluter Sonnenschein war. Wir sind überglücklich, dass sie mit unserer Alexis und Jacky so ein gutes Team geworden ist.

 

Continental Bulldog